Suchen
Öffnungszeiten
SCHIMMEL K122 Elegance
SCHIMMEL K122 Elegance
unsere Ausstellung!
SCHIMMEL K122 Elegance
SCHIMMEL K122 Elegance
SCHIMMEL K122 Elegance

Schimmel K 122 Elegance

Beschreibung

SCHIMMEL Konzert K-122 Elegance

Unser Liebling. Das Schimmel Klavier K 122. Innovationskraft bei Schimmel bedeutet unter anderem, daß deren Konstrukteure die Instrumente immer wieder den höchsten Anforderungen anpassen. Bestes Beispiel dafür ist die Entwicklung des Konzertklaviers. Ein Begriff, der die Fachwelt zunächst verwunderte, denn im Konzert werden in der Regel Flügel gespielt. Außerhalb des Konzertsaals arbeiten jedoch viele Pianisten an einem Klavier. Das war der Anlass für Schimmel, eine Konzert Klavier-Serie zu entwickeln, die sich an den Klang- und Spieleigenschaften von Flügeln orientiert. Wichtige konstruktive Merkmale der Flügel, wie die Berechnung der Klangsaiten und Triplex Skala, die Konstruktion der Resonanzböden und Klangstege werden in weiten Teilen identisch auf die Konzert Klaviere übertragen. Entstanden sind Instrumente, die konzertanten Ansprüchen mühelos gerecht werden. Und ganz nebenbei hat Schimmel eine neue Instrumenten-Kategorie im deutschen Klavierbau geprägt. Zu den markanten Merkmalen dieses weltweit einzigartigen Konzepts zählen unter anderem Stufenkapodaster: Gefertigt aus massivem Messing sorgen sie für exakt gleiche Saitenlängen bei zweichörigen Basstönen und damit für einen harmonischen, warmen Klang.

Die Klangkörper der Schimmel Konzertklaviere sind in entscheidenden Details miteinander identisch. Ihre Bauweise erinnert an wesentliche Konstruktionsmerkmale in Schimmel Flügeln. Auch in den Instrumenten der Baureihen K 132, K 125 und K 122 bilden der Gussrahmen und Rastenelemente ein Gleichgewicht der Kräfte, in dessen Zentrum sich der Resonanzboden und die Klangsaiten erstrecken. Die dreidimensionale Verformung, die Klangreflexzonen, die inneren Spannungen, die asymmetrischen Stärkenzonen und vieles mehr prägen die Konstruktion der Klangkörper der Schimmel Konzertklaviere.

Mit einem speziellen Kapodaster sind alle Schimmel Konzertklaviere im Bass ausgerüstet. In CNC-Präzision gefertigt, bildet der Messingstab mit den schräg eingesetzten Stahlstiften eine optimale Lagerung der Klangsaiten unterhalb der Stimmwirbel.

Technische Daten

88 Tasten
3 Pedale
Mittleres Pedal zum Leisespielen
Kapodaster
Dynamische Klangstege
Tasten mit Mineralbelag und Ebenholzhalbtönen
Abmessungen (HxBxT): 122 x 157 x 62 cm
Spieltischhöhe 68 cm
Gewicht 264 kg
inkl. Garantiekarte

UVP € 18.690,--
Fragen Sie nach unserem Hauspreis!

Lieferung frei Haus
Bundesweit

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und akzeptiert. *
Ja, ich habe alle mit einem * gekennzeichnete Pflichtfelder ausgefüllt. *
Ich möchte eine Kopie dieser Nachricht erhalten.